Kinesiologie

Ist die Lehre von inneren und äusseren Bewegungen des Menschen. Durch Kenntnis der Zusammenhänge zwischen Muskeln, Organen, Emotionen und Denkstrukturen ist es möglich Einfluss darauf zunehmen und in ein gesundes Gleichgewicht zubringen. Mit Hilfe von Muskelreaktionen, den sogenannten Muskeltests werden individuelle Blockaden aufgefunden und gelöst. Die Kinesiologie kann dem Menschen bei seinem persönlichen Wachstum besonders auch in Krisen eine Unterstützung  sowie eine Klärungshilfe sein.

 

Der menschliche Organismus selbst weiss am besten was ihm gut tut, was ihm hilft, was ihm fehlt oder ihn stört."

 

Neben anderen kinesiologischen Methoden, wie TFH, Brain Gym, 3:1, SIPS, AP,  wende ich besonders die Regulations-Diagnostik, Psycho-

Kinesiologie und Mentalfeldtherapie nach Dr. Klinghardt an.

 

Autonome Regulationsdiagnostik

Die autonome Steuerung der Muskelspindel ist verantwortlich für wesentliche Phänomene, die beim Muskeltest beobachtet werden. Die häufigsten Faktoren, die das autonome Nervensystem einschränken  können sind:


  •     Lebensmittel- Allergien
  •     Schwermetalle ( z.B. Amalgan, Blei, Aluminium,…….)
  •     Lösungsmittel
  •     Störfelder (Narben)
  •     Ungelöste, seeliche Konflikte
  •     Geopatischer  Stress, Elektrosmog

 

 

Die Regulationsdiagnostik zeigt auch intrazelluläre Belastungen und Fehlfunktionen. Mit dem direkten Resonanztest, der hierzu benutzt wird, erlaubt qualitativ und quantitativ zu messen was in der Zelle vorgeht. Somit können verschiedene Erreger auch Krankheiten lokalisiert werden.